APRS Digipeater

Internet Gateway



Allgemeine Daten

QRG: 144,800 MHz
Ablage: Simplex
TRX: Yaesu FT-7800
Power: 5 Watt HF out am Repeater
Antenne: X-50 (Zweitantenne)
Modem: WX 3 in 1 V.2.0
HF>Internet: Alles
Internet>HF: Radius 15 km um DB0HAS


  • Internet Daten-Stream
  • Beschreibung des Digis
  • Telemetrie und Statistik
  • i-Gate
  • Fotos

  • Internet-Daten-Stream


    nach oben


    Beschreibung

    APRS Fill-in Digipeater, die APRS-Baken an die nächsten grossen Digipeater anliefern, gibt es einige. Digipeater jedoch, die APRS-Baken ins Internet einspeisen, sind deutlich seltener anzutreffen. Um die APRS-Frequenz zu entlasten, fasste ich den Entschluss, DB0HAS mit einem iGate auszurüsten. Meine Wahl fiel auf einen gebrauchten und günstigen WX3in1 V2.0. Im Gegensatz zu einer Lösung mit einem Raspi läuft der WX3in1 deutlich zuverlässiger, was bei automatisch arbeitenden Stationen entscheidend ist. Ausserdem ist er deutlich sparsammer (7x24!).
    Entscheidend war für mich, nicht nur empfangene APRS-Pakete ins Internet einzuspeisen sondern auch die APRS-Daten, die (nur) im Internet verfügbar sind (z.B. Handy-App) auch auf dem HF Wege auszusenden. Das ist aber gar nicht so einfach, denn man muss aufpassen, dass man die APRS-QRG nicht mit einer Unzahl von Datenpaketen überflutet. Der WX3in1 bietet dafür interessante Konfigurationsmöglichkeiten. So werden nur Datenpakete aus dem Internet auf der APRS-QRG ausgesendet, die innerhalb eines 30km Radius um DB0HAS herum stammen. Und, es wird jeweils eine halbe Minute lang geprüft, ob dieses Datenpaket von einem anderen Digi schon abgestrahlt worden ist.


    nach oben


    Telemetrie und Statistik

    Der WX3in1 überträgt auch Telemetriedaten ins Internet, die bei APRS.FI angezeigt werden können. Neben der Temperatur im Relaisschrank sind noch andere interessante Parameter in Diagrammform dargestellt. Hier können die Diagramme eigesehen werden. Von oben nach unten wird dargestellt:

  • Betriebsspannung DB0HAS
  • Anzahl empfangener APRS-Datenpakete innerhalb einer Stunde
  • Anzahl ins Internet übertragene APRS-Datenpakete innerhalb einer Stunde
  • Effektivität der empfangenen Datenpakete (fehlerfrei dekodiert)
  • Vom Internet empfangene APRS-Datenpakete innerhalb einer Stunde mit Standortdaten Radius 100km um DB0HAS

  • Desweiteren ist es möglich, über die Seite APRS.fi gewisse statistische Auswertungen aufzuzeigen.


    nach oben


    i-Gate

    Um die großen APRS-Digis der Region zu entlasten, erhielten die Betreiber von APRS-Digis die Bitte, doch die Fill-In-Digis auf i-Gates umzurüsten, was ich getan habe. Ich habe mich aus Stabilitätsgründen gegen eine RaspberryPi-Lösung ausgesprochen und bin für ganz wenig Geld an einen WX3in1 gekommen. Die Software ist meiner Meinung nach noch etwas besser auf den Digi-Betrieb und Internet-Traffic abgestimmt als eine Raspi-Lösung.

    das i-Gate ist wie folgt konfiguriert:

    Bake wird auf der HF-Seite empfangen
    Das Signal wird ins Internet eingespeist. Der Digi wartet 30 Sekunden, ob ein anderer Digi das Signal aufgenommen hat. Wenn ja, verhält er sich still. Wenn nein, digipeatet er die Bake.

    Bake kommt übers Internet
    Jetzt berechnet der Digi die Entfernung zu dem Objekt, das die Bake ausgesendet hat. Bei Entfernungen über 30 km passiert gar nichts. Andernfalls wird die Bake auf der HF-Seite ausgesendet. Das gilt ebenfalls für Nachrichten, die aus dem Internet kommen.


    nach oben


    Fotos

    Yaesu FT-7800
    WX 3 in 1 V.2.0


    nach oben